Blick von der Seebrücke in Binz

Blick von der Seebrücke in Binz

Die Binzer Seebrücke ist mit 370m die zweitlängste Seebrücke Rügens. Hier mit Blick auf das bekannte Kurhaus in Binz. Mehr »

Blick auf den Schmachter See und den Park der Sinne

Blick auf den Schmachter See und den Park der Sinne

Der Schmachter See ist ein 135 Hektar großer Binnensee. Er ist nur 700 m vom Strand in Binz entfernt. Die ruhige Atmosphäre dient der Entspannung. Mehr »

Die Bäderarchitektur in Binz

Die Bäderarchitektur in Binz

Die berühmte weisse Bäderarchitektur mit den geschwungenen Balkonen ist charakteristisch für die Seebäder auf Rügen. Elegant, verspielt, einfach edel. Mehr »

Strand in Binz

Strand in Binz

Der feinsandige Strand in Binz ist die Attraktion schlechthin. Der steinfreie und über 5 km lange Strand ist bewacht und hat jede Menge Aufgänge. Mehr »

 

Glasbläserei Binz

Glasbläserei Blumberg in Binz

Die Glasbläserei Blumberg in Binz ist unvergessliches Erlebnis in Binz. Hier kann man die alte Handwerkskunst hautnah erleben. Die hübschen Objekte können z.B. auch als Souveniers käuflich erworben werden.

Geschichte des Glases

Glasgebilde begleiten den Alltag aller Menschen und stellen schon seit Jahrtausenden ein Hilfsmittel für die Menschen dar. Egal ob als Fenster, Gefäß, Vase oder andere kunstvolle Gegenstände, Glas ist aus dem Alltag nicht wegzudenken. Schon die Ägypter stellten vor 5.000 Jahren Gefäße und Schmuck aus Glas her. Das Glas fand seinen Weg nach Europa und manifestierte sich dort zum ersten Mal in Venedig, wo zwischen dem 11. und 17. Jahrhundert die ersten Glasbläser Europas ihr Können unter Beweis stellten. Über die Jahrtausende wurde das Handwerk der Glasbläserei perfektioniert und auch automatisiert, wodurch beispielsweise die Herstellung von Flaschen in hoher Stückzahl möglich wurde.

Glasbläserei Blumberg in Binz

Glasbläserei Blumberg in Binz

Entstehung von Glaskunstwerken hautnah miterleben

André Blumberg wagte 2007 den Schritt in die Selbstständigkeit und gründete die Glasbläserei Blumberg. Gemeinsam mit seinem Auszubildenden bietet er Besuchern die einmalige Möglichkeit, das traditionelle Handwerk der Glasherstellung mitzuerleben. Der Glasschmelzofen steht mitten im Ladengeschäft, wodurch Besucher das Handwerk hautnah miterleben und die Hitze von 1200 Grad mitfühlen, welcher der Inhaber bei seiner täglichen Arbeit ausgesetzt ist. Aus sechs Grundzutaten wird die Herstellung von gläsernen Kunstwerken in der Schaumanufaktur demonstriert. So verfolgen die Gäste die faszinierende Verwandlung von einem glühenden Klumpen zu einem wunderschönen Gebilde. Vasen, Glastiere und weitere Gegenstände aus Glas stehen im Laden zum Kauf zur Verfügung. Sie verschönern Wohnungen in vielen unterschiedlichen Farben und sind ein zeitloses Erinnerungsstück.

Selbst tätig werden

Besucher haben außerdem die Möglichkeit, dem filigranen Handwerk selbst näher zu kommen, indem sie eigenen Kugeln aus Glas herstellen. Der Inhaber der Manufaktur ist dafür stets zu Diensten und führt die Gäste in sein Handwerk ein, damit diese selbst einen farbenfrohen Dekorationsgegenstand für ihre Wohnung kreieren können. Sowohl Kinder, als auch Erwachsene erhalten so einen Einblick in die beinah unveränderte Kunst, die seit tausenden von Jahren faszinierende und nützliche Elemente hervorbringt.

Anreise

Die Blumberg Glasbläserei in Binz befindet sich in der Schillerstr. 11/ Ecke Margarethenstraße(an der Kunstmeile).