Bars & Clubs

Bars & Clubs im Ostseebad Binz

bar-leuchtreklame
Mit etwas mehr als 5000 Einwohnern ist Binz das größte Seebad auf der Insel Rügen. Auf den ersten Blick klingt die Zahl der Einwohner nicht besonders viel – anderswo wären solche Orte wohl wenig bemerkenswert. In Binz wird jedoch das ganze Jahr über viel geboten. Das liegt in erster Linie natürlich am Tourismus, der Jahr für Jahr viele Tausende von Besuchern auf die Insel Rügen bringt. Die Urlauber sorgen dafür, dass sich in Binz selbst Bars und Restaurants lohnen, die es in anderen Orten mit einer vergleichbaren Größe wohl deutlich schwerer hätten. Allerdings heißt das nicht, dass das Ausgehen nur während der Hauptsaison möglich ist. Ganz im Gegenteil, die meisten beliebten Restaurants und Bars in Binz und der Umgebung haben das ganze Jahr über geöffnet und freuen sich auch in den weniger beliebten Monaten über Besucher. Wer sein Budget dafür ein wenig aufstocken will, kann das zum Beispiel mit Glücksspielen im Internet schaffen.

Tolle Chancen in Online Casinos

In den vergangenen Jahren haben sich Glücksspiele im Internet zu einer immer beliebteren Freizeitalternative entwickelt. Heute gibt es eine ganze Reihe von Portalen für solche Spiele, bei denen man ganz bequem vom eigenen PC oder gar vom Smartphone aus Einsätze platzieren kann. Genau wie in herkömmlichen Spielbanken oder Spielhallen zählen auch in Online Casinos die Spielautomaten zu den populärsten Varianten. Aus diesem Grund bieten die meisten Betreiber von Online Casinos ihren Kunden eine enorme Vielfalt an Titeln in diesem Bereich. Wer mehr darüber erfahren möchte, kann hier weiterlesen. Alternativ dazu ist es in den meisten Online Casinos auch möglich, viele Spiele erst einmal mit einem virtuellen Guthaben und somit ganz ohne Risiko ausführlich zu testen. Hat man sich dann von einem bestimmten Spiel überzeugt, kann man sofort die ersten echten Einsätze platzieren. All das ist natürlich auch bei einem Urlaub in Binz möglich, wenn man sich ein bisschen erholen oder die Reisekasse selbst vor Ort noch etwas aufbessern will.

Bars in der Übersicht

Ob Club, Bar oder Disco, ein abwechselungsreiches Nachleben gehört zum Urlaub dazu. In Binz findet man zahlreiche Cocktailbars. Leider schloss die einstig legendäre Discothek “Club Löwe”, in der auch schon eine Spielbank untergebracht war. Stattdessen tritft man hier die Bühne Löwenherz an, eine Art Kleinkunstbühne. Hier gibt es “großes Theater” und zahlreiche Musikveranstaltungen. Früher gab es im Binzer Ortsteil Prora die Discothek M3 alias Miami, doch auch die ist Geschichte. Nachfolgend eine Übersichtskarte über die aktuellen Bars in Binz bei Google Maps.

Bars in Binz © Google Maps

Bars in Binz © Google Maps

Kulinarische Vielfalt

Hochgenuss oder Hausmannskost – das und mehr finden Besucher in Binz und der Umgebung des Ortes. Natürlich spielt Fisch auf vielen Speisekarten eine wichtige Rolle. Von geräucherten Spezialitäten bis zu Tellergerichten aus dem Fang des Tages gibt es hier eine enorme Vielfalt. Wer nicht zu den Fischliebhabern zählt, muss jedoch nicht befürchten, hungrig zu bleiben. Die regionale Küche hat noch einige weitere leckere Dinge zu bieten. Diese werden in verschiedenen Restaurants in der Nähe des Strands oder im eigentlichen Ortskern serviert. Abgerundet wird das kulinarische Portfolio von Binz durch internationale Küche, in der sowohl asiatische als auch südeuropäische oder amerikanische Einflüsse zu finden sind. Kurz gesagt gibt es hier eine Auswahl an verschiedenen Restaurants, die selbst in vielen größeren Orten in Deutschland nicht ganz selbstverständlich ist.

Abwechslungsreiche Abende

Natürlich sind die vielen Restaurants nicht die einzige Möglichkeit, um sich einen schönen Abend in Binz zu machen. Darüber hinaus gibt es hier auch die eine oder andere, in der man bei einem leckeren Cocktail oder einem guten Wein den Tag ausklingen lassen kann. Im Sommer ist es für Gäste und Einheimische natürlich besonders angenehm, direkt an der Strandpromenade zu sitzen und das schöne Wetter mit Ausblick auf die Ostsee zu genießen. Dieser Blick ist aber selbst bei Regen oder wolkenverhangenem Himmel schön, auch zu anderen Jahreszeiten lohnt sich der Weg dorthin also auf jeden Fall. Darüber hinaus gibt es noch die eine oder andere kleine Bar, die im Ort selbst zu finden ist, entweder als Teil eines Hotels oder ganz eigenständig. Zum Glück sind die Wege kurz – gerade nach einigen Gläsern sollte man schließlich nicht mehr in das eigene Auto steigen und nach Hause fahren.