Urlaub auf Rügen: Die schönsten Strände der Insel

binzer strand
Der feine Strand von Binz

Rügen ist für viele Deutsche immer noch die schönste aller Inseln und ein beliebtes Urlaubsziel. Natürlich haben auch Usedom oder Fehmarn ihren Reiz. Ebenso gilt das auch für die Nordseeinseln wie Norderney, Langeoog und Co. Rügen punktet aber vor allem mit feinen Sandstränden, hügeligen Dünenlandschaften, den Steilküsten und den einzigartigen Kreidefelsen. Der kleinste Nationalpark Deutschlands, der Nationalpark Jasmund ist auf Rügen ebenfalls zu Hause. Besonders populär ist die Insel aber wohl für ihre Mischung aus Luxus und Ursprung. Hier treffen zwei Welten aufeinander. Neben Luxushotels gehören nämlich auch Reetdachhäuser, Fischerkaten oder ein Museumsdorf zum Inselbild. Ist ein Urlaub geplant, sollten diese Spots unbedingt auf die Liste. Dies sind die schönsten Strände Rügens.

Von Binz bis nach Göhren

Das größte Ostseebad der Insel ist Binz. Einst entstanden aus einem kleinen Fischerdorf hat es sich zum Hotspot entwickelt und muss auf jeden Fall besucht werden. Das Gleiche gilt auch für die beiden Strände, die zu Sellin gehören. Auch in diesem Ostseebad, zu dem auch ein Kurpark (der Friedensberg) gehört, verbringen viele Menschen ihren Urlaub. Ein etwas kleinerer Ort in der Nähe Sellins ist Baabe an der Baaber Heide. Dieses Ostseebad ist bekannt dafür, dass es am Mönchgraben liegt. Dabei handelt es sich um die Grenze, die die Halbinsel Mönchgut vom Rest Rügens trennt. Dort ist auch Lobbe zu finden. Ein Strandabschnitt, der vor allem das Herz von Naturliebhabern höherschlagen lässt. Baabe liegt übrigens zwischen Sellin und dem Bad Göhren, das für das bunte Treiben an Nord- und Südstrand bekannt ist.

Schaaber Bucht, Sassnitz oder Prora?

Zwischen den Orten Juliusruh und Glowe befindet sich die Schaaber Bucht. Die Schaabe selbst ist eine Verbindung (Nehrung) zwischen den Halbinseln Jasmund und Wittow, die fast 12 Kilometer lang ist. Weitere Ziele sind die Sassnitzer Strände, der Strand von Prora, die Strände von Thiessow oder der weniger bekannte Strand am Palmer Ort. Wer jetzt Rügen entdecken möchte und seinen nächsten Urlaub auf der Insel verbringen will, der sollte schnell sein. Vor allem in der Ferienzeit sind die schönsten Häuser, Wohnungen und Hotelzimmer ausgebucht. Anreisen kann man nach Rügen übrigens ideal mit der Bahn oder dem eigenen Auto. Wer etwas mehr Geld in die Hand nehmen will, kann aber auch einen Privatjet mieten. Auf Rügen in Güttin befindet sich ein kleiner Flugplatz. Allerdings können hier nur kleine Maschinen landen mit einem Maximalgewicht von 5,7 Tonnen.